ARTWERK
ARTWERK (ehem. GOEMA)
Steinbeisstraße 41-43
71665
Vaihingen an der Enz
Sa 14.09.2019
20:00 Uhr

Markus Klohr live auf der ARTWERK 2019

Er ist gelernter Journalist, inzwischen Pressesprecher einer Behörde; er ist Weinhändler aus Leidenschaft – und er schreibt Lieder: Der Sänger, Sprecher und Schreiber Markus Klohr gibt am Samstag, 14.September 2019, sein Stelldichein im Rahmen der Gruppenausstellung ARTWERK 2019 im Atelier der Kuratorin Claudia Grenz im Inneren des Geländes der ehemaligen Firma GOEMA.
Seine Musik beschreibt Markus Klohr selbst als „Fortsetzung des Journalismus mit musikalischen Mitteln“. Just in dem Moment, als er der Tageszeitung Adieu sagte, begann er, seine eigenen Songs zu schreiben. Auf Deutsch durchweg, „auch wenn man damit erst mal in eine Schublade gesteckt wird und immer noch bei vielen spontan auf Skepsis stößt“. Wie Drohnen schwirren seine Texte immer wieder über Themen wie Vergänglichkeit, Liebe, sie streifen das Politische im Alltäglichen und machen zwischendurch auch Abstecher ins Humoreske. Dass er auf Deutsch schreibt, hat schlichte Gründe: „Ich habe meine Zeitungsartikel ja auch auf Deutsch geschrieben. Das ist nun mal meine Herzenssprache und ich gehe davon aus, dass das Publikum Deutsch auch am besten versteht.“ Seine Musik geht ans Herz und in die Beine, liefert Futter für den Kopf und speist sich insbesondere aus der Freude an der Sprache. Kurz: Musik mit Groove und Gehirn, es wird gelacht und nachgedacht.
1
1
12958