Ausbildung

Ausbildung zur Altenpflegerin / zum Altenpfleger

Sozialstation Vaihingen an der Enz
Frank Kontermann
Andreaestraße 16/1
71665 Vaihingen/Enz-Stadt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Bewerben

Senden Sie Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Foto, Arbeitsproben...

Abbrechnen

Als Altenpfleger/-in unterstützen und pflegen Sie Menschen, die Einschränkungen im täglichen Leben haben und nicht mehr alleine zurechtkommen. Die richtige Einstellung sowie eine Mischung aus Teamfähigkeit, Optimismus und emotionaler Stärke wünschen wir uns von Ihnen, wenn Sie diesen Ausbildungsberuf erlernen möchten. Das nötige Fachwissen erhalten Sie bei uns. Wir arbeiten mit verschiedenen Berufsfachschulen zusammen. In einem ständigen Wechsel aus Schule und Praxis wird Ihnen gezeigt, wie Sie  Menschen zu Hause pflegen, begleiten und medizinisch versorgen. Obwohl die Ausbildung einen großen Teil an theoretischer Wissensvermittlung enthält, bekommen Sie weitaus mehr geboten als einen Alltag im Klassenzimmer.


Die Sozialstation Vaihingen an der Enz ist eine anerkannte ambulante Pflegeeinrichtung, die die Bevölkerung der Städte Vaihingen an der Enz mit allen Teilorten und Oberriexingen sowie die Gemeinden Eberdingen und Sersheim versorgt.

Wir erbringen nach dem Grundsatz „ambulant vor stationär“ pflegerische, hauswirtschaftliche und familienpflegerische Leistungen, sowie ärztlich verordnete medizinische Leistungen. Unsere Angebote richten sich an alle Hilfebedürftige ohne Ansehen der Kostenträgerschaft, der Herkunft, der Religion oder des Geschlechts.

 

  • Die Aus­bil­dung dau­ert ins­ge­samt 3 Jahre.

  • Die theo­re­ti­schen Kennt­nisse wer­den an einer Berufs­fach­schule für Alten­pflege vermittelt. Bei der Suche nach einem Schul­platz kön­nen wir Sie sehr gerne unter­stüt­zen. Wir arbeiten mit unterschiedlichen Schulen zusammen.

  • Die prak­ti­sche Aus­bil­dung fin­det über­wie­gend in der Sozialstation Vaihingen an der Enz statt.

  • Wäh­rend der Aus­bil­dung wird Ihnen ein Pra­xis­an­lei­ter zu Seite gestellt, der Sie beim Erlernen der prak­ti­schen Tätig­kei­ten unterstützt.

  • Dar­über hin­aus sind Sie während der Ausbildung auch im Pflegeheim, im Krankenhaus und in einer gerontopsychiatrischen Einrichtung eingesetzt

Durch eine enge Ver­zah­nung von Theo­rie und Pra­xis berei­ten wir alle Aus­zu­bil­den­den her­vor­ra­gend auf die Prü­fun­gen

 

  • Pfle­ge­ri­sches und medi­zi­ni­sches Inter­esse

  • Freude am Umgang mit (älte­ren) Men­schen

  • Eine aus­ge­prägte soziale Kom­pe­tenz und Ein­füh­lungs­ver­mö­gen

  • Team­fä­hig­keit, Fle­xi­bi­li­tät und Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein

  • Gesund­heit­li­che Eig­nung

  • Führerschein wäre wünschenswet

  • Mittlerer Bildungsabschluss oder

    Hauptschulabschluss und eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung oder Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Ausbildung als Altenpflegehelfer/-in oder  Gesundheits- und Krankenpflegehelfer / -in

 

Bewerben
  • t-shirtklein
8396
Zum Seitenanfang