Ausbildung

Kraftfahrzeugmechatroniker/in

Autozentrum Dobler GmbH
Herrn Ralph Pfirrmann
Industriestr. 27 - 36
71665 Vaihingen/Enz-Stadt
07041 / 9664-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Bewerben

Senden Sie Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Foto, Arbeitsproben...

Abbrechnen

Da klassische Reparaturarbeiten zunehmend zugunsten von computergesteuerten Diagnose- und Reparaturprozessen in den Hintergrund treten, sind bei der täglichen Arbeit Kfz-Mechanik und Kfz-Elektronik kaum mehr zu trennen.

In der Ausbildung als Kfz-Mechatroniker sind deshalb Mechanik und Elektronik miteinander verbunden.

In der 3,5-jährigen Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker lernst du alles zum Thema Elektro-, Fahrzeug- und Systemtechnik sowie das korrekte Einsetzen moderner computergestützter Techniken bei der Fehlerdiagnose und Wartung. Auch die Montage, Demontage, Messung, Prüfung und Instandsetzung von Motor, Fahrwerk und anderen Baugruppen zählen zur täglichen Arbeit dazu. Du erwirbst die notwendigen Kenntnisse für das Lesen und Anwenden von z.B. Montage- und Schaltplänen. Darüber hinaus wirst du dich mit Untersuchungen am Fahrzeug nach rechtlichen Vorgaben beschäftigen.

Wenn du dich nach der Ausbildung noch weiterentwickeln möchtest gibt es viele Aufstiegschancen. Der Volkswagen Techniker für z.B. Fahrwerk ist der nächste Karriereschritt auf dem Weg zum Volkswagen Spezialisten Technik. Auch die Laufbahn des Karosseriebaumeisters ist nach abgeschlossener Ausbildung möglich.

Du bist dir noch nicht sicher, ob der Kfz-Mechatroniker der richtige Beruf für dich ist? Dann bewirb dich doch für ein Betriebspraktikum, wir freuen uns auf dich!

Wir haben es uns zum Prinzip gemacht, Führungspositionen aus den eigenen Reihen zu besetzen. Deshalb legen wir schon bei der Einstellungsauswahl unserer Auszubildenden größten Wert auf hohe Leistungsbereitschaft: der erforderliche Notendurchschnitt ist für Hauptschule 2,0, Realschule 2,8 oder Sie bringen eine Hochschulreife als Voraussetzung mit.

Auch steht Ihnen ein freiwilliges Praktikum während der Ferien in einer unserer beiden Werkstätten offen. Bei dieser Gelegenheit können Sie einfach mal „reinschnuppern“.

Bewerben
7459