Corona-Hinweise für städtische Kulturveranstaltungen, Stadtführungen und Stocherkahnfahrten

Generell gilt die zum Zeitpunkt der Veranstaltung, Stadtführung oder Stocherkahnfahrt gültige Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Die Teilnahme ist nicht gestattet, wenn Sie typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus aufweisen.

 

Städtische Kulturveranstaltungen

Der Kartenvorverkauf startet in der Regel ca. 3 Wochen vor einer Veranstaltung. Karten sind nur im Vorverkauf erhältlich! Es gibt keine Abendkasse!

  • Die Sitzplätze sind nummeriert.
  • Bei der Kartenbuchung werden vom Käufer Name und Mailadresse oder Telefonnummer abgefragt, um im Falle einer kurzfristigen Absage den Besucher kontaktieren zu können.
  • Wir empfehlen weiterhin das Tragen einer medizinischen Maske in Innenräumen.

 

Stocherkahnfahrten (ab 01. Mai 2022)

Die Teilnehmerzahl ist bei privaten Stocherkahnfahrten auf 12 Personen pro Kahn beschränkt. Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger Buchung , mind. 10 Tage vor dem Wunschtermin, über die Kultur- und Touristinformation möglich. Eine Weinverkostung findet nicht statt.

 

Stadtführungen

Bei einzelnen öffentlichen und privat gebuchten Gruppenführungen ist die Personenzahl beschränkt (steht bei der jeweiligen Führung dabei). Sollte die Teilnehmerzahl begrenzt sein, ist eine vorherige Anmeldung, in der Regel bis Freitag 15 Uhr, in der Kultur- und Touristinformation nötig. Findet eine Führung zwischen Montag und Freitag statt, ist eine Anmeldung bis zum Vortag 15 Uhr möglich.

Wir empfehlen weiterhin einen Abstand von 1,50m zu anderen Personen und das Tragen einer medizinischen Maske in Innenräumen.

Kontakt:

Kultur- und Touristinfromation
Marktplatz 5
07042 18235 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte beachten Sie die städtischen Eintrittskarten-AGB.