Verein zur Förderung der Gewaltfreien Kommunikation e.V.
Vereinsraum
.Grezgasse 1
71665
Vaihingen an der Enz
854
8.961208
48.9334357
Sa 02.04.2022 - So 03.04.2022
09:00 Uhr
17:00 Uhr

Vier Wochenenden Gewaltfreie Kommunikation Intensiv

Wer schon etwas Erfahrung in der Gewaltfreien Kommunikation gemacht hat, steht unweigerlich vor der Frage: Wie wende ich das Gelernte in meinem Alltag an? Grundsätzlich gilt: die GFK ist kein Schnellschuss, sondern ein Weg, den ich zu gehen mich entscheide. In dem Einführungswochenende lernen wir in praktischen, körperbasierten Übungen die Grundlage, die Methode kennen. In den weiterführenden Seminaren lernen wir, die Methode zu verinnerlichen, sie mit unserem Sein und unserem Leben zu verbinden. „Von der Methode zur Haltung", heißt das bei Marshall Rosenberg. Diese Transformation braucht Zeit und Übung. Durch beides kann sich unser Miteinander auf wunderbare Weise verändern.

Monika Schäpes Intensiv-Seminare gehen weit übers Lernen und Schulen hinaus. An Beispielen aus unserem Alltag können die Teilnehmenden lernen,
• · Klarheit zu finden, was sie möchten
• · den Mut zu entwickeln, genau das zu sagen
• · und gleichzeitig in authentischem Kontakt mit sich und dem anderen zu bleiben

Der Gruppenraum wird zum inneren Ort, von dem aus ich nach und nach neu auf die Situation, auf mich und die anderen schaue. Wir lernen, uns selbst zu begegnen – auch und gerade, wenn wir scheitern. Können wir uns dennoch aufeinander beziehen? Und wie kann ich in einem solchen Moment gnädig oder gütig auf mich selber schauen? Was hat das mit dem Modell von Marshall Rosenberg zu tun?

In den Intensiv-Wochenenden wird wie auch schon im Einführungsseminar erfahrungsbasiert geübt. Das machen wir im kleinen und im großen Kreis, spielerisch, intensiv und auf jeden Fall bewusstseinsverändernd – ganz ohne Drogen. Größtmögliche Behutsamkeit im Umgang mit uns selbst und unserer Geschichte vertieft unser Verstehen und verändert damit unseren Blick auf andere Menschen.

In den Intensiv-Seminaren profitieren die Teilnehmenden nicht nur von Monika Schäpes jahrzehntelanger Erfahrung als zertifizierter GFK-Trainerin. Um ihre SeminarteilnehmerInnen besser auf ihrem Weg vom Kopf ins Herz, vom Analysieren zum konkreten Erfahren begleiten zu können, bringt sie ihr Hintergrundwissen in den Bereichen empirischer Bewusstseinsforschung, Meditation, Somatic Experiencing © nach P. Levine, Sozialverhalten und Familiensysteme, Kommunikation und Traumaarbeit mit. Dieses gesammelte Wissen bringt sie auf unnachahmliche, oft erheiternde Art und Weise an Mann und Frau. Wir sind sehr stolz und glücklich, sie davon überzeugt zu haben, zu uns nach Vaihingen zu kommen und ihre vier Intensiv-Seminare hier vor Ort abzuhalten.
Hier die Termine für die Intensivtage in Form von vier Modulen à zwei Tagen (jeweils Samstag und Sonntag):
• 2. + 3. April
• 30. April + 1. Mai
• 4. + 5. Juni
• 9. + 10. Juli
Veranstaltungsort ist der große Raum in der Lebenshilfe Vaihingen Enz, Grezgasse 1. Weitere Infos zu Kosten und anmeldebögen auf der Vereins-Homepage www.vereinzurfoerderungdergfk.de Anschluss an diesen Text.
- So 03.04.2022
1
1
https://www.youtube.com/watch?v=Q22nJusOzK4&t=897s
17682
1
1